it de en 
 
 
 
 
 
Verfügbarkeit anfragen
 
 
 
 
 
Verfügbarkeit online anfragen!
Entdecken Sie die verfügbaren Unterkünfte...
>
Ortschaft:
Torbole - Nago
Abreise:
Ankunft:

Torbole - Nago am Gardasee

Klein aber fein: Die Gemeinde Nago - Torbole punktet mit einem abwechslungsreichen Sportangebot. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie bei einem guten Glas Rotwein „Rosé Chiaretto“ am Hafen entspannen


 
Die Gemeinde Nago-Torbole, welche am nordöstlichen Ufer des Gardasees neben der Sarcamündung liegt, besteht aus drei Ortschaften: Torbole, am Ufer des Sees, Nago oberhalb von Torbole auf über 200 m Höhe und Tempesta auf der Südseite von Torbole.

Ein besonderes Merkmal der Stadt Torbole, die am Fuße des Naturparks um den Monte Baldo eingebettet ist, ist die Anordnung der Häuser, in Form eines Amphitheaters auf die Bucht.
Der Monte Altissimo ist der höchste Berggipfel in der Gemeinde. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf den größten See Italiens und auf die atemberaubende Landschaft. Der Aussichtspunkt ist durch einen Wanderweg, welcher auch für Familien geeignet ist, leicht erreichbar.

Dank der konstanten Winde und dem Verbot von Motorbooten ist Torbole ein bekanntes Segel- und Windsurfzentrum. Aus diesem Grund ist die Ortschaft eine der europäischen Hauptstädte des Wassersports und ein sehr beliebtes Tourismus Ziel, nicht nur bei Wasserratten sondern auch bei Mountainbiker. Eines der schönsten und malerischsten Fleckchen des Ortes ist der Hafen, welcher das ursprüngliche Erscheinungsbild des Fischerdorfes bewahrt hat.

Goethe war von der Außergewöhnlichkeit der Winde und von der Schönheit der Gemeinde, welche er „das Land wo die Zitronen blühn” nannte, fasziniert.

Nago ist ein charmantes Dörfchen mit mediterraner Vegetation. Der Ausblick über den Gardasee lässt Sie den Atem anhalten. Die Burg von Nago ist Sitz des Stadtmuseums und ist von einem wunderschönen Park umgeben.

Der Naturpark Monte Baldo, auch „Garten Europas“ genannt, befindet sich auf dem Gebiet von Nago-Torbole und ist für seinen botanischen Reichtum bekannt. Das mediterrane Klima begünstigt den Anbau von Olivenbäumen und Zitronenbäumen.

Für Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie ist bestens gesorgt: In Torbole befindet sich nämlich eine Oase des Minigolfs mit vielen weiteren Spielen (Ping Pong, Tischfußball und „Pit Pat“).
Informationen
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Koordinaten: 45° 52′ N, 10° 52′ O
Höhe: 85 m s.l.m.
Fläche: 28 km²
Einwohner: 2.863
Bevölkerungs- dichte: 102 Einw./km²
Fraktionen: Nago, Tempesta, Torbole
Nachbar- gemeinden: Arco, Brentonico, Malcesine (VR), Ledro, Mori, Riva del Garda
Postleitzahl: 38060, 38069
Vorwahl: 0464