it de en 
 
 
 
 
 
Verfügbarkeit anfragen
 
 
 
 
 
Verfügbarkeit online anfragen!
Entdecken Sie die verfügbaren Unterkünfte...
>
Ortschaft:
Garda
Abreise:
Ankunft:

Garda am Gardasee

In Garda können Sie einige Traumtage bei milden Temperaturen erleben und die kulturstarke Ortschaft aktiv ergründen


 
Garda ist einer der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorte an der „Riviera degli Olivi“. Die Ortschaft liegt in einer schönen Bucht an der Veroneser Küste des Sees und ist 32 km von Verona entfernt. Garda grenzt an die beliebten Touristenziele Torri del Benaco und Bardolino und wird von der „Rocca“, der Ruine einer frühmittelalterlichen Burg, überragt.

Garda ist die Ortschaft, die dem See den Namen gab, der früher als Benàcus oder Benàco bekannt war. Der Name Garda kommt vom deutschen Wort „Warte“ und bezieht sich auf die Festung, die im Mittelalter aus strategischer Sicht von großer Bedeutung war.

Es gibt verschiedene Hinweise auf eine sehr frühe Besiedlung des Gebietes, wie zum Beispiel die Reste von Pfahlbauten aus der Bronzezeit und die Felszeichnungen am Monte Luppia, welche Tiere, Krieger, Ritter, Waffen und Labyrinthe darstellen. Die Altstadt besitzt noch heute den Charme der mittelalterlichen Stadt, mit kleinen bunten Häusern, welche die engen Gassen umgeben.

Nordwestlich der Bucht befindet sich die „Punta San Vigilio“, eines der zauberhaftesten Plätzchen des Sees. Es handelt sich um eine kleine Halbinsel mit einer Kapelle, einem Gasthaus, einer Villa, einem kleinen Hafen und der wunderschönen Bucht „Baia delle Sirene“.

In Garda gibt es zahlreiche Villen und Paläste, die schönsten und wichtigsten sind der „Palazzo die Capitani“, die „Villa Alberini“, die „Villa Canossa“ und das Kamaldulenser-Kloster „Eremo di San Giorgio sulla Rocca“.

An jedem Freitag findet in Garda der Wochenmarkt statt mit Verkauf von zahlreichen lokalen Produkten und Kleidung für Klein und Groß.

In Garda lässt es sich gemütlich durch die herrliche Seepromenade schlendern, dessen Hafen mit den kleinen Schiffen und den typisch italienischen Booten ein beliebtes Fotomotiv ist. Genießen Sie den schönen Sonnenuntergang in eines der Strandcafés bei einem Veneziano oder Hugo und gehen Sie tagsüber bei Wanderungen oder Fahrradtouren auf Entdeckungsreise auf Italiens größtem See.
Informationen
Region: Venetien
Provinz: Verona (VR)
Koordinaten: 45° 35′ N, 10° 42′ O
Höhe: 67 m s.l.m.
Fläche: 16,11 km²
Einwohner: 4.064
Bevölkerungs- dichte: 283 Einw./km²
Nachbar- gemeinden: Bardolino, Costermano, Manerba del Garda (BS), San Felice del Benaco (BS), Torri del Benaco
Postleitzahl: 37016
Vorwahl: 045